Die verpassten Chancen: Wie das Fehlen von Cloud ERP Ihre finanziellen Möglichkeiten beschränkt

In der heutigen digitalen Wirtschaft sollten wachsende KMUs zwei wesentliche Dinge beachten: Sie sollten nicht in ihrer aktuellen Lage verharren und keinesfalls die Gelegenheiten verstreichen lassen, die sich durch den Einsatz von Cloud ERP bieten. Die nachfolgende Erklärung verdeutlicht, warum diese Vorgehensweise entscheidend ist.

Entscheidungen zu treffen ist möglicherweise eine der anspruchsvollsten Fähigkeiten im Leben. Viele von uns grübeln so lange über Vor- und Nachteile nach, bis sie letztendlich keine klare Wahl treffen können. Während dieses ausführlichen Nachdenkens, das oft als “Analyseparalyse” bezeichnet wird, konzentriert man sich normalerweise auf die möglichen Kosten einer falschen Entscheidung und übersieht oft, wie teuer es sein kann, überhaupt keine Entscheidung zu treffen. Anders ausgedrückt: Die Kosten der Untätigkeit werden oft nicht in der Unternehmensbilanz erfasst.

Es gibt zahlreiche Beispiele für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die ihr Wachstumspotenzial nicht ausschöpfen oder in einer Sackgasse landen, weil sie keine Entscheidungen treffen und untätig bleiben. Sie haben sich dafür entschieden, passiv zuzusehen, während ihre Wettbewerber mutig und entschlossen ihre Geschäftsmodelle transformieren. In den meisten Fällen beinhaltet diese digitale Transformation die Implementierung einer modernen, cloudbasierten Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösung, die ihre Systeme, Prozesse und Daten auf einer zentralen Plattform vereint und so Effizienz, Zusammenarbeit und Rentabilität steigert.

KMU, die nichts unternehmen (also weiterhin auf veraltete, nicht miteinander verbundene Systeme setzen), tun dies aus verschiedenen Gründen. Sie mögen vielleicht denken, dass sie zu klein sind, um eine solche Lösung zu benötigen, oder sie haben Bedenken hinsichtlich des Umstiegs in die Cloud. Eventuell halten sie auch die Kosten und den Zeitaufwand für eine digitale Transformation für zu hoch. Das ist zwar nachvollziehbar, jedoch führt ihre “Analyse-Lähmung” zu erheblichen finanziellen Verlusten.

Heute werden wir beleuchten, wie kleine und mittlere Unternehmen wie Ihres durch Untätigkeit Chancen verstreichen lassen und ihr Wachstumspotenzial ohne eine Cloud-ERP-Lösung nicht vollständig ausschöpfen.

Wie veraltete Technologie Ihre Wachstumschancen ohne Cloud ERP beeinträchtigt und welche Konsequenzen das hat.

Zeitverschwendung
In der Welt der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die häufig unter einem Mangel an Arbeitskräften leiden, ist Zeit ebenso kostbar wie Geld. Da jeder Arbeitstag nur begrenzt Stunden hat und die Mitarbeiter knapp sind, ist es entscheidend, dass Ihre Belegschaft effizient arbeitet. Wenn sie jedoch gezwungen sind, sich in verschiedene Systeme einzuloggen, um ihre Aufgaben zu erledigen und mit Teamkollegen zusammenzuarbeiten, führt dies zu unnötigem Zeitaufwand, höheren Arbeitskosten und Produktivitätsverlusten.

Datenverwirrung
Die Zeit, die für den Wechsel zwischen getrennten Anwendungen benötigt wird, wird durch die Tatsache verschlimmert, dass jede Anwendung dieselben Daten enthalten kann. Solche redundanten Daten verunreinigen die Datenbank und können den Abgleich erschweren. Wenn die Daten jedoch nicht mit den anderen Anwendungen gemeinsam genutzt werden, müssen die Mitarbeiter die Daten mühsam von einer Plattform auf die andere übertragen.

Fehleranfälligkeit
Menschliche Fehler sind zum größten Teil unvermeidlich. Wenn Sie sich auf veraltete, nicht integrierte Technologien verlassen, die manuelle Eingaben erfordern, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler auftreten. Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass diese Fehler unbemerkt bleiben, was im Nachhinein teure Folgen haben kann.

Mangel an fundierten Entscheidungen
Die besten Entscheidungen basieren auf vertrauenswürdigen Daten, auf die schnell und einfach zugegriffen werden kann. Leider erschweren begrenzte Effizienz, unzusammenhängende Daten und menschliche Fehler den Zugriff auf diese wichtigen Informationen und behindern so Ihre Fähigkeit, schnelle, strategische Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Wenn diese Probleme zusammenwirken, kann dies kostspielige Folgen haben, wie z.B. geringere Verkaufszahlen, längere Lieferzeiten und die Unzufriedenheit der Kunden.

Warum Sie in Haufe X360 Cloud ERP investieren sollten

Wenn es wahr ist, dass Sie ohne eine Cloud-ERP-Lösung Wachstumschancen verschenken und Ihr Potenzial nicht ausschöpfen, dann gilt auch das Gegenteil: Mit einer Cloud-ERP-Lösung können Sie Wachstum generieren und gleichzeitig Kosten einsparen. Es gibt jedoch eine Herausforderung: Sie müssen eine Entscheidung treffen und die richtige Lösung auswählen. Glücklicherweise ist diese Entscheidung aufgrund positiver Erfahrungen von Kunden und Einschätzungen von Branchenanalysten leicht zu treffen. Haufe X360 ist genau die Lösung, die Sie suchen.

Mit Haufe X360 können Sie ineffiziente Methoden schnell überwinden. Unsere moderne Cloud-ERP-Lösung spart Ihnen Geld und steigert Ihr Potenzial auf vielfältige Weise:

 

  • Steigerung der Effizienz durch die Speicherung aller Daten in einer zentralen Datenbank, die den Zugriff auf aktualisierte, genaue Informationen erleichtert.
  • Automatisierung von Aufgaben, einschließlich der manuellen Dateneingabe und Berichterstellung, wodurch menschliche Fehler reduziert und Geschäftsprozesse rationalisiert werden.
  • Senkung der Arbeitskosten durch die Abschaffung unnötiger Rollen und die Bereitstellung eines einzigen, intuitiven Systems, das leicht zu erlernen und zu benutzen ist.
  • Bereitstellung genauer und leicht zugänglicher Daten, um bessere und geschäftsfördernde Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeitdaten zu treffen.

Es ist an der Zeit, dass Sie Ihr Geld – und die leistungsstarken Vorteile von Cloud ERP – nicht länger auf dem Tisch liegen lassen.

Kontaktieren Sie noch heute unsere Experten.