So können Sie in Haufe X360 die Legierungszuschläge im Verkauf nutzen

Die Berechnung der Legierungszuschläge in einem Enterprise Resource Planning (ERP)-System erfolgt durch die Implementierung spezifischer Formeln und Parameter, die die oben beschriebenen Schritte der Berechnung berücksichtigen. Die genaue Vorgehensweise kann je nach ERP-System und den individuellen Anforderungen eines Unternehmens variieren. Hier sind jedoch die grundlegenden Schritte, wie die Berechnung in einem ERP-System durchgeführt werden könnte:

Definition der Legierungszusammensetzung

Im ERP-System werden die genauen Zusammensetzungen der verschiedenen metallischen Werkstoffe festgelegt. Dies kann entweder durch manuelle Eingabe oder durch Integration mit anderen Systemen, wie einem Materialstammdatenverwaltungssystem, erfolgen.
Dieser Screenshot zeigt, wie Sie den Legierungszuschlag im Artikelstamm von Haufe X360 festlegen können:

Festlegung der Referenzindizes

Die Referenzindizes für die verschiedenen Legierungselemente werden im ERP-System eingerichtet. Diese Indizes können entweder manuell aktualisiert oder automatisch mit externen Quellen synchronisiert werden, um aktuelle Rohstoffpreise zu erhalten.
Dieser Screenshot zeigt, wie Sie den monatlichen Zuschlag eines Legierungszuschlages in Haufe X360 hinterlegen können:

Definition der Berechnungsformel

Eine Formel wird im ERP-System erstellt, um den Legierungszuschlag zu berechnen. Diese Formel berücksichtigt die Anteile der Legierungselemente, die in der Legierung enthalten sind, sowie die aktuellen Werte der Referenzindizes.
Folgende Berechnungsformel ist bei Haufe X360 hinterlegt:

 

  • Menge = Eingabe in Position
  • Grundpreise= Preis aus Artikelstamm, überschreibbar
  • Artikelpreis = Grundpreis [MAL] Menge
  • Einzelgewicht = Gewicht aus Artikelstamm, überschreibbar
  • Gesamtgewicht = Einzelgewicht [MAL] Menge
  • Zuschlag (je kg) = Zuschlag aus Legierungszuschlag, überschreibbar
  • Zuschlag je Stück = Zuschlag (je kg) [MAL] Einzelgewicht
  • Position Zuschlag = Zuschlag je Stück [MAL] Menge
  • Preis pro Einheit =Artikelpreis [PLUS] Zuschlag je Stück
  • Gesamtpreis = Preis pro Einheit [MAL] Menge

Periodische Aktualisierung

Je nach Vereinbarung oder Branchenstandards wird festgelegt, wie oft die Legierungszuschläge berechnet und aktualisiert werden sollen (z. B. monatlich, quartalsweise). Das ERP-System wird entsprechend so konfiguriert, dass die Berechnung automatisch zu den festgelegten Zeitpunkten erfolgt.

Integration mit Verkaufsprozessen

Die berechneten Legierungszuschläge werden in die Verkaufsprozesse im ERP-System integriert, um die Gesamtpreise für die Produkte entsprechend anzupassen.
Dieser Screenshot zeigt, wie Sie die Erfassung einer Verkaufspositionen in Haufe X360 bei der alle Werte berechnet werden:

Es ist an der Zeit, dass Sie Ihr Geld – und die leistungsstarken Vorteile von Cloud ERP – nicht länger auf dem Tisch liegen lassen.

Kontaktieren Sie noch heute unsere Experten.

Call To action zu Produktseite